Bundestagswahl 2017 - Parteien, Wahlrecht und Umfragewerte


3.2 / 5 bei 46 Bewertungen | 39.554 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten



Bundestagswahl 2017 - Parteien, Wahlrecht und Umfragewerte

Die nächste Bundestagswahl 2017 findet am 24. September 2017 statt. Wird Angela Merkel mit der CDU weiter in Deutschland an der Macht bleiben? Oder verspricht die Bundestagswahl 2017 spannend zu werden? Wir beantworten die häufigsten Fragen im Netz und bieten einen eigenen Parteien Test an.

Häufige Fragen und Antworten

  1. Wie war das Wahlergebnis 2013?
  2. Wie sind die aktuellen Umfragewerte der Parteien?
  3. Welche Parteien stehen zur Wahl?
  4. Wie wird bei der nächsten Bundestagswahl gewählt?
  5. Warum hat jeder Wähler zwei Stimmen?
  6. Wer kann wo bei der Bundestagswahl 2017 wählen?

Wie war das Wahlergebnis 2013 und die Sitzverteilung?

Seit der Bundestagswahl 2013 hat der deutsche Bundestag nur noch vier Fraktionen, da die FDP knapp an der 5-Prozent-Hürde gescheitert ist. In die Regierung wurde das dritte Kabinett Merkel gewählt. Die 630 Sitze wurden wie folgt verteilt:

Die Wahlbeteiligung war mit 71,5 % eher niedrig, es gab 1,3 % ungültige Stimmen. Hier die einzelnen Ergebnisse der Parteien:

CDU
 
41,5 %
 +7,7 %
 
SPD
 
25,7 %
 +2,7 %
 
Linke
 
8,6 %
 -3,3 %
 
Grüne
 
8,4 %
 -2,3%
 
FDP
 
4,8 %
 -9,8 %
 
AfD
 
4,7 %
 +4,7 %
 
Sonstige
 
6,3 %
  %
 

Wie sind die aktuellen Umfragewerte der Parteien?

Durch die Flüchtlingskrise verändert sich die politische Haltung zur aktuellen Bundesregierung. Nach einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen vom 25.08.2017 würde die Union 39% der Stimmen (-2,5 %) erhalten. SPD liegt aktuell bei 22 % (-3,7%), Linke bei 9 % (+0,4%), Grüne bei 8 % (-0,4%), FDP bei 9 % (+5,2%), AfD bei 9 % (+4,3%).  Die größte Gewinnerin wäre demnach die FDP, die größte Verliererin die SPD.

Forschungsgruppe Wahlen vom 25.08.2017:

CDU
 
39 %
 -2,5 %
 
SPD
 
22 %
 -3,7 %
 
Grüne
 
8 %
 -0,4%
 
AfD
 
9 %
 +4,3 %
 
Linke
 
9 %
 +0,4%
 
FDP
 
9 %
 +5,2 %
 
Sonstige
 
4 %
  -2,5%
 

Welche Parteien stehen zur Wahl?

Die Teilnahme der acht großen Parteien CDU, SPD, Linke, Grüne, CSU, FDP, AfD und Freie Wähler galt als sicher. Neben den acht großen Parteien, welche im Bundestag, oder in den Landestagen ununterbrochen mit mindestens 5 Abgeordneten vertreten waren. wurde die Teilnahme von 40 weiteren Vereinigungen und Parteien an der Bundestagswahl anerkannt. Folgende kleinere Parteien sind außerdem in der gesamten Bundesrepublik wählbar:

Folgende Parteien können nur in bestimmten Bundesländern gewählt werden

und andere. für eine vollständige Auflistung, schau dir diese Wikidepdia-Auflistung an.

Wie wird bei der nächsten Bundestagswahl gewählt?

Seit der letzten Änderung des Wahlrechts für die Bundestagswahl (Überhang und Ausgleichsmandate) kann der Bundestag aus deutlich mehr Abgeordneten bestehen. Für die Bundestagswahl 2017 planen deshalb einige Politiker eine Obergrenze für Bundestagsabgeordnete von 650 Mitgliedern. Die 5-Prozent-Hürde wird bleiben.

Warum hat jeder Wähler zwei Stimmen?

Mit der Erststimme wählen die Bürger Kandidaten namentlich aus dem eigenen Wahlkreis. So wird sichergestellt, dass jede Region im Bundestag mit mindestens einem Abgeordneten vertreten ist. Mit der Zweitstimme werden die Mehrheitsverhältnisse im Bundestag bestimmt. Diese entscheidet somit über die Gesamtzahl der Sitze und prozentuale Verteilung. 

Wer kann wo bei der Bundestagswahl 2017 wählen?

Bei der Bundestagswahl dürfen, genau wie bei Landtagswahlen, ausschließlich deutsche Staatsbürger wählen gehen. Die Wahlaltergrenze von mindestens 18 Jahren bleibt auch bei dieser Wahl, da sich vor allem die Union gegen eine Herabsetzung des Wahlalters auf 16 Jahre ausspricht. Zwar kann man noch immer nicht Online zur Wahl gehen. Aber zumindest haben wir es im 21sten Jahrhundert geschafft, dass die schriftlichen Briefwahlunterlagen in vielen Gemeinden online beantragt werden können. So unter anderem in der Hansestadt Lübeck auf den Internetseite der Gemeinde. Man erhält sogar eine Bestätigung des Briefwahlantrags im PDF-Format.


Kommentare (17)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 69 83 493


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2017 | Kontakt | Impressum | Unser Team | Presse | Jobs